Wie kann ihr Business von Adress-Validatoren profitieren?

Wie kann ihr Business von Adress-Validatoren profitieren?Das exponentielle Datenwachstum ist ein mittlerweile gefestigter und unaufhaltsamer Trend. In jedem Bereich werden Millionen von Postadressen, Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern jede Stunde Tag und Nacht archiviert und bearbeitet, um die verschiedensten Vorgänge zu steuern und abzuschließen. Vom Nutzer-Profiling bis zum Marketing, vom Produktversand zur Geokodierung einer Datenbank: Die Tätigkeiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit einer bestimmten Datenmenge sind unbegrenzt. Adress-Validatoren bieten konkrete und bereichsübergreifende Vorteile, denn sie garantieren, dass die Informationsmenge nach den höchsten Qualitätsstandards kontrolliert wird. Dieses Argument betrifft viele Personen und Profis, auch Datenerfasser, Entwickler, Business Manager, E-Commerce-Besitzer und IT-Spezialisten: Wie kann ein Unternehmen von der Verwendung eines Adress-Validators profitieren?

Die Antworten sind vielfältig und hängen davon ab, was wir genau unter Vorteilen verstehen. In einigen Bereichen wird der Vorteil zur Möglichkeit, eine bestimmte Tätigkeit realistisch umzusetzen, d.h. nach einem effizienten und getesteten Verfahren. Die Idee, eine Adress-Datenbank manuell zu validieren, ist absolut unrealistisch, weil der manuelle Ansatz aufgrund seiner Beschaffenheit Fehler mit sich bringt und sich auch auf die Qualität auswirkt. In vielen Fällen ist der Validator die einzige Möglichkeit für eine professionelle Arbeit. Außerdem gibt es Validierungsanforderungen für die Adressen, die dank fortschrittlicher Software schnell gelöst werden und die Ressourcen und Kosten (oben beschriebene Vorteile) optimieren. In den folgenden Abschnitten haben wir einige nach Typologie unterteilte Beispiele an Vorteilen zusammengefasst und sind uns sicher, ein immer verbreiteteres und immer notwendigeres Instrument zu bieten.

VORTEILE EINES VALIDATORS BEI DER DATENOPTIMIERUNG

Der erste und offensichtlichste Vorteil betrifft die Datenoptimierung, die durch zahlreiche Schritte garantiert wird, die von dem Validator durchgeführt werden, wenn die Adressen in das Programm eingegeben werden. Diese Schritte umfassen unter anderem:

  • Korrektur der Adresse → Die Adresse wird von eventuellen Tippfehlern wie Druckfehlern, doppelten Wörtern, überflüssigen Zeichensetzungen und allem, was nicht aufbereitet wurde, bereinigt.
  • Aktualisierung der Adresse → Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, wird die Adresse hinsichtlich ihrer veralteten Felder aktualisiert (Gebietscode, Provinz, etc.)
  • Vervollständigung der Adresse → Die Adresse, wenn sie nicht komplett ist, wird mit den fehlenden Daten ergänzt, damit die verfügbaren und die angeforderten Informationen komplett übereinstimmen.
  • Zusammenlegung von gleichen Adressen → Bei Massenvalidierungen (Batch) werden die überflüssigen und ähnlichen Daten erkannt und folglich zusammengelegt, um Doppler zu entfernen (Deduplizierung)

VORTEILE EINES VALIDATORS FÜR DIE REDUZIERUNG DES ZEITAUFWANDS

Ein weiterer wichtiger Vorteil, der mit der Verwendung eines Adress-Validators in Zusammenhang steht, ist die Reduzierung des Zeitaufwands. Ein Validator reduziert die Arbeitszeit, da er nicht nur eine Vielzahl von Berechnungen in sehr kurzer Zeit vornimmt, sondern auch die Datenbereinigung, auch auf Distanz ermöglicht: Normalerweise online vom Firmen-PC oder von einem Tablet oder einem Smartphone, aber auch während einer Geschäftsreise, während einer Sitzung, während der Ausführung anderer Aufgaben. Der Validator wickelt die eigenen Tasks rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr schnell und genau ab. Dies gilt sowohl für die online gestellten Programme als auch für die Validatoren, die in bestimmte Bereiche (E-Commerce, Portale, Webseiten, Verwaltungssoftware, etc.) über API oder Plug-in integriert sind. Im Falle eines betriebsinternen Validators ermöglicht die Kontrolle der Funktionen maximale Flexibilität und Konfigurationsfreiheit der analysierten Daten.

VORTEILE EINES VALIDATORS ZUR VERRINGERUNG VON VERSCHWENDUNG

Den Datenbestand zu optimieren und gleichzeitig den Zeitaufwand zu reduzieren, führt zu einer umgehenden und bedeutenden Verringerung von Verschwendungen. Auch hier lohnt es sich, einige konkrete Beispiele anzugeben, um zu verstehen, was wir meinen, wenn wir von Verschwendungen sprechen. Dadurch wird klar, welche und wie viele Fälle es in jedem Business-Kontext gibt.

  • Weniger Verschwendung bei den Auslieferungen: Die Verwendung validierter Adressen bedeutet, sich in der Liefer- und Transportphase (und noch vor der Logistik) Vorteile zu verschaffen und die Gewissheit zu haben, den Versand der Ware erfolgreich abzuschließen, ohne Rücksendungen und ohne Verzögerungen. Das bedeutet eine grundlegende Zeit- und Kosteneinsparung aufgrund der Abholung der versandten Produkte und der neuen Versandabwicklung, nicht zu vergessen sind natürlich die Kundenzufriedenheit und die Vorteile für das Marken-Image (Brand Identity).
  • Weniger Verschwendung im Marketing: Die Werbung kann auf unterschiedliche Weisen gemacht werden, nach allgemeinen oder speziellen Konzepten (innerhalb eines eingegrenzten Gebiets). Der Versand von Broschüren, Handzetteln und Werbematerial in einer Stadt stellt hohe Kosten dar und jede Investition bedingt mehr oder weniger große Investitionen bezüglich der Genauigkeit der Adressen und ihrer Qualität. Dank eines Validators sind die Kampagnen für territoriales Marketing akkurater und bieten bessere Leistungen bezüglich Kosteneinsparung.
  • Weniger Verschwendung im Kundendienst: Der Erfolg des Kundendiensts hängt von den Kundenkenntnissen ab und diese hängen wiederum von dem Profiling ab. Weniger Verschwendung im Kundendienst ist möglich, wenn jedem Nutzer ab dem Kauf spezielle Informationen erteilt werden, auch nach dem Verkauf und zum Schutz von Sicherheiten. Auch hier sind Verschwendungen durch ein falsches Profiling deutlich und können im Laufe der Jahre aufgrund von verhindertem Versand, Verzögerungen und negativen Rezensionen steigen. Das Vermeiden dieser Hindernisse müsste das Ziel eines jeden modernen Business sein.

VORTEILE EINES VALIDATORS BEI DER GEOLOKALISIERUNG

Ein Validator von Postadressen der neuesten Generation beschränkt sich nicht auf die Optimierung der Adressen. Unter den fortschrittlichsten Funktionen, die nach und nach von dem Nutzer der Software aufgenommen wurden, ist die Geokodifizierung oder Georeferenzierung der Daten zu nennen. Es handelt sich in erster Linie um einen enormen Vorteil für diejenigen, die auf der Mappe die genaue Position der Adressen angeben müssen oder aus einer oder mehr Adressen die geografischen Koordinaten (Längen- und Breitengrad) herausfiltern müssen, um sie dann nach den ausgewählten Strategien auf unterschiedliche Weise zu nutzen. Die Position der Adressen kann die Suche nach einem Empfänger durch den Kurier beschleunigen, die Statistiken zu einem Nutzersegment verfeinern, die Entscheidungsprozesse bezüglich einer territorialen Marketingtätigkeit erleichtern… Entscheidende Vorteile, die ohne einen Validator geringer ausfallen würden.

VORTEILE EINES VALIDATORS BEI DER FORMATIERUNG VON ADRESSEN

Wie für die Geolokalisierung kann man sich auch für das Format der Postadressen einem fortschrittlichen Validator anvertrauen, um die Konvertierung der Daten in dem Output-Modell zu verwalten. Aber warum? Weil jedes Land ein eigenes Postsystem hat, und jedes Postsystem erfordert ein eindeutiges Adressformat. Dieses Format wird wie eine Einheit von in einer gewissen Reihenfolge positionierten Feldern konfiguriert, die unter Einhaltung genauer Regeln beschrieben werden. Das Output-Format muss vor der Validierung entschieden werden. Dafür muss man sich einem aktualisierten Validator anvertrauen, der es möglich macht, das Format je nach Zielland auszuwählen. Wie jeder andere Vorgang kann auch die Formatierung einzelner Adressen oder ganzer Datenbanken (Batch-Modalität) vorgenommen werden. Um eine Kostprobe der Möglichkeiten eines Adress-Validators zu bekommen, empfehlen wir von der kostenlose Demo unserer Software Egon zu profitieren: Die Anmeldung ist nicht bindend und erfordert keinen Download; sie macht es nur möglich, die Programme zu testen und zu verstehen, welche Vorteile möglich sind, ohne Zwischenhändler und ohne Kosten. Probieren Sie die Demo-Version sofort aus und entdecken Sie den Unterschied zwischen einer groben Validierung und einer professionellen Validierung.