Die Data Governance nach Gartner

DIE ANALYSE DER MULTINATIONALEN GESELLSCHAFT ZU DATA LAKE UND BIG DATA

data governance gartnerData Lake und Big Data sind zwei Schlüsselwörter im Bereich der Data Governance.

Ein korrektes Informationsmanagement kann zu enormen Vorteilen bezüglich Optimierung der Kosten, Ressourcen und Vorgängen innerhalb eines Unternehmens führen. Ohne geeignete Kompetenzen und Instrumenten werden nach Meinung von Gartner, multinationale Gesellschaft und Leader in der strategischen Beratung, Forschung und Analyse im Bereich der Information Technology (IT) der Zugang auf Data Lake und die Verwaltung der Big Data beeinträchtigt.

In diesem Artikel stellen wird die neueste Analyse und einige Anmerkungen diesbezüglich dar.

Palabra de Gartner, una sociedad multinacional líder mundial en el asesoramiento estratégico, la investigación y el análisis en el campo de la Tecnología de la Información (TI). En este artículo referimos su análisis reciente y algunas consideraciones al respecto.

Ohne Kompetenzen sind die Data Lake nur sinnlose Datensilos.

Andrew White, Vizevorsitzender und Distinguished Analyst von Gartner, hat keinerlei Zweifel. Aufgrund ihrer Wichtigkeit dürfen die Data Lake nur von qualifiziertem Personal über angemessene Plattformen und mit der Hilfe von Software, die die komplexesten Vorgänge beschleunigen, benutzt werden. Diese Meinung wendet sich an eine groβe Kundschaft mit 60.000 Unternehmen auf der ganzen Welt. Das bedeutet: Es ist sinnlos, Daten zu sammeln, teure Datenbanken zu kaufen und Server mit Adressen potentieller Käufer zu füllen, wenn definitiv die perfekte Verwaltung dieses enormen Informationsbestands nicht garantiert ist.

Der Data Lake ist ein kurzfristiger Vorteil für den IT, aber es bleibt Aufgabe des Endnutzers, Nutzen aus den Daten zu ziehen. Es ist eine Informations-Governance notwendig, andernfalls wird der Lake zu einer Ansammlung von unverknüpften Daten oder Informationssilos.

Gartner ist nicht gegen den Gebrauch von Big Data und Data Lake, die bereits sehr verbreitet sind. Das Problem liegt im Gebrauch dieser Daten. Dieses Problem kann ganz einfach wie folgt beschrieben werden: Es gibt eine Kiste mit Goldbarren auf einer einsamen Insel. Wie können diese Goldbarren wertvoll gemacht werden?

DER BEITRAG DER SOFTWARE EGON FŰR DIE DATA GOVERNANCE

Normalisierung der Adressen und personenbezogenen Daten, Geocodierung, Deduplizierung… sind nur einige Versprechung für eine effiziente und rentable Data Governance. Versprechungen, die zu reduzierten Kosten mit dem Gebrauch der Software Egon erreicht werden können, die zur Zufriedenstellung der Unternehmensanforderungen entwickelt wurde. Alle, die Big Data und Data Lake geschickt angehen wollen, benötigen Instrumente, die die Arbeit erleichtern und die Fehlerspanne auf ein Minimum reduzieren. Auf dieser Webseite geben wir Ihnen die Möglichkeit, die kostenlose Demoversion der Software Egon zu testen. Wenn auch Sie Interesse haben, dann müssen Sie sich einfach nur ganz unverbindlich über das entsprechende Formular eintragen. Greifen Sie noch heute zu!

Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0