DUBLETTENABGLEICH

Als Dublettenabgleich (auch: Deduplizierung oder Dublettenprüfung) wird die Ermittlung doppelter Datensätze (redundante Daten) oder angenommener Dubletten bezeichnet, die sich aufgrund von Ungenauigkeiten oder Unstimmigkeiten in einem Computer gestützten Archiv enthalten sind, mit der Möglichkeit, die “Dubletten” oder redundanten Datensätze zu vereinheitlichen.

ERMITTELN SIE JETZT DUBLETTEN IN IHRER DATENBANK!

dublettenabgleich adressen

Egon ist eine Software, die speziell für das Stammdatenmanagement und den Dublettenabgleich der vorhandenen Daten entwickelt worden ist. Dabei werden Parameter wie Vorname, Zunamen, Firmenname, USt.-IDNr., Adresse usw. verglichen und alle eventuellen redundanten Daten ermittelt.

Jedem geprüften Datensatz wird ein eindeutiger Code zugeordnet, der so genannte Matchcode, der anhand bestimmter Regeln analysiert und geprüft wird und mit hoher Zuverlässigkeit die Ermittlung und Ausgabe von doppelten Datensätzen erlaubt.

Das Modul ist in der Lage, im gleichen Bearbeitungsvorgang mehrere Archive zu verarbeiten und zu vergleichen, auch mit nicht gleichförmigen Datenstrukturen.

Wenn Sie eine Analyse Ihrer Datenbank durchführen möchten, um Dubletten zu beseitigen, oder wenn Sie ein Tool benötigen, das sich in Ihre Applikation integrieren lässt und bei der Dateneingabe eventuelle nicht erforderliche Eingaben (bei Datensätzen, die bereits in das Archiv eingegeben worden sind) anzeigt, dann ist EGON genau das Richtige für Sie.

Wozu ist ein Dublettenabgleich von Daten gut?

Die Datenqualität macht ein in jeder Hinsicht korrektes Datenmanagement erforderlich und doppelte Datensätze stellen sowohl für die Schnittstelle Mensch-Applikation als auch im Hinblick auf unvorhergesehene Kosten ein Problem dar, die zum Beispiel im speziellen Anwendungsbereich der Deduplizierung von Adressen durch die überflüssige doppelte Zusendung von Werbematerial oder offiziellen Mitteilungen des Unternehmens entstehen, die auch für das Image des Unternehmens alles andere als förderlich sind.

KONTAKTIEREN SIE UNS UND FRAGEN SIE JETZT NACH EINER KOSTENLOSEN DEMO-VERSION FÜR DEN DUBLETTENABGLEICH IHRER DATEN!

Die Verwendung korrekter, vollständiger, standardisierter Stammdaten ohne Dubletten zu Korrespondenzzwecken ist ein Zeichen der Professionalität. Die Erweiterung einer Software mit einer Lösung für den automatischen Datenabgleich ist deshalb mit beachtlichen Vorteilen verbunden. Die Deduplizierung ist sinnvoll beim Zusammenführen mehrerer Archive und eignet sich sowohl für natürliche als auch für juristische Personen. Die arbeitet mit dem Matchcode-Verfahren, das die Beseitigung doppelter Datensätze sowie die Ermittlung der Familienzusammensetzung und die Ergänzung der internen Daten erlaubt:

  • Datenzuordnung
  • Ergänzung der Stammdaten, Felder, Adressen und Archive
  • Zusammenführen von Informationen und Dokumenten eines Subjekts
  • Verwaltung vom Subjekt als Einzelposten und Zuordnung eines PIN
  • Verwaltung doppelter Informationen

MATCHCODE UND DUBLETTENPRÜFUNG

Beim Dublettenabgleich wird ein Matchcode erzeugt. Dabei handelt es sich um einen Sting, der sich aus Schriftzeichen oder Zahlen zusammensetzt und einen Teil der Informationen enthält, eventuell auch in codierter Form, die zu den Stammdaten gehören (Nachname oder Firmenbezeichnung, Vorname, Geschlecht, Ort, PLZ, Straßentyp, Straße, Hausnummer). Der Matchcode erlaubt mit hoher Zuverlässigkeit bei der Erkennung und optimalen Ergebnissen die Ermittlung von redundanten Datensätzen.

Die Dublettenprüfung umfasst folgende Elemente:

  • Dublettenabgleich in den Stammdaten
  • parametrische Verwaltung von Schlüsselbegriffen und Regeln
  • Verwaltung möglicher Dubletten
  • Verwaltung von Gruppen
  • Erzeugen von Matchcode/Lautschrift
  • Zuordnung von Stammdaten
  • Verwaltung von Beziehungen und Zusammenhängen
  • Zusammenführen von Archiven

Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0