Normalisierung von Adressen und Stammdaten für E-Commerce Webseiten

Jeder Online-Shop macht die Eingabe persönlicher Daten des Käufers (Stammdaten, Bankdaten, Adresse, usw.) beim Checkout oder bei der Registrierung als Benutzer erforderlich. Egon ist eine Multi-Plattform-Applikation, die sich perfekt in jede E-Commerce Webseite integrieren lässt und ihren Beitrag zur Validierung der eingegebenen Daten leistet.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen und um unsere Demo Web Version kostenlos zu testen!

Normalisierung von Adressen und Stammdaten für E-CommerceAlle Daten, die vom Benutzer bei der Registrierung oder dem Checkout eingegeben werden, werden verarbeitet, geprüft und gegebenenfalls korrigiert (mit der Möglichkeit eines Supports in Echtzeit bereits bei der Eingabe durch den Benutzer).

Der Benutzer kann sogar mit obligatorischen Autovervollständigungsfunktionen (Listenservice) bereits durch die Eingabe geführt werden. Das garantiert dem Online-Shop Betreiber, dass alle Daten korrekt, validiert und eventuell abglichen sind. So werden Fehler beim Versenden oder Probleme bei der Kommunikation und der Bearbeitung der Aufträge vermieden.

Der Kauf von Produkten und Services direkt über das Internet ist mittlerweile üblich geworden und es gibt zahlreiche Software- und CMS-Lösungen, auch Open Source, die speziell für das Erstellen von E-Commerce Webseiten entwickelt worden sind (wie zum Beispiel Woocommerce für WordPress, Virtuemart für Joomla, Magento usw.).

Das Internet nimmt deshalb heute für die Geschäftswelt eine Schlüsselstellung für das Erfassen der Daten potentieller oder reeller Kunden ein, mit bedeutenden Folgen sowohl aus juristischer Sicht als auch für die Datenbanken der Firmen mit den Kundenstammdaten. Das Erfassen der Daten aus Online-Formularen hat den Vorteil, dass der Vorgang direkt durchgeführt wird und deshalb einfach für den Benutzer ist, es dürfen aber die weit verbreiteten Probleme nicht vernachlässigt werden, die durch eine schnelle und nicht geprüfte Eingabe der persönlichen Daten der Benutzer entstehen, die es oft eilig haben und der Dateneingabe in die Formulare bei der Registrierung oder dem Checkout meistens nicht die erforderliche Aufmerksamkeit schenken. Ein professioneller Online-Shop muss in der Lage sein, damit umzugehen und diese Probleme zu beheben, bevor sie größere Probleme nach sich ziehen.

Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0