Data warehouse: von den daten zur information

data warehouseViele Formen verfügen über separate Datenbestände der eigenen Kunden, die sich auf verschiedene Datenbanken verteilen und unter Umständen von ebenfalls separater Software genutzt werden, ohne dass eine Kommunikation stattfindet. Die Verwandlung dieser Daten in Informationen, die eine übergreifende Auswertung ermöglichen, setzt eine gründliche Analyse der Daten voraus, um die Zusammenhänge zu erkennen und die Daten dann zu integrieren, wenn sie sich auf den gleichen Kunden beziehen.

Man spricht in diesem Zusammenhang von einer zentralen Sicht auf den Kunden (Single View of Customer). Dieser Begriff bezeichnet das Zusammenführen der analysierten Daten, die aus unterschiedlichen, separaten Quellen stammen, zu einem einheitlichen Master-Archiv. Eine vollständige und integrierte Sicht auf jeden einzelnen Kunden schafft die Voraussetzungen für ein besseres Verständnis vom Verhalten des Kunden selbst, dessen Interessen und der Veränderungen im Laufe der Zeit, was eindeutige Vorteile für das Data-Profiling bei zukünftigen Marketingaktionen bietet.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und testen Sie unsere Dienste jetzt sofort kostenlos!

 HAUPTVORTEILE EINES DATA WAREHOUSE:

  • Das Data Warehouse liefert ein zuverlässiges Hilfsmittel für die Entscheidungsfindung in allen Unternehmensbereichen anhand des geschaffenen Informationspools.
  • Es erleichtert das Erstellen von Statistiken und Analysen, die auf das Erkennen von Zusammenhängen abzielen, die auf den ersten Blick verborgen sind.
  • Es unterstützt die Analyse von vergangenen Situationen und damit auch die Vorhersage und die strategische Analyse für zukünftige Trends.
  • Innerhalb eines Unternehmens vereinfacht es die Implementierung von integrierten CRM-Systemen.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass detaillierte Berichte erstellt werden können.

MIGRATION IN NEUE SYSTEME

Der Aufbau von eindeutigen und kohärenten Archiven vereinfacht die Migration in “neue Systeme” enorm, die oft einen kritischen Aspekt für Unternehmen bei der Umstellung ihrer Warenwirtschaftssysteme und Software darstellt. Mithilfe dynamischer Instrumente für die Erfassung, die Kontrolle, die Verarbeitung und die Konvertierung der Informationen kann dieser Übergang nicht nur ohne den Verlust von Daten und absolut schmerzlos durchgeführt werden, sondern sogar für die Bereinigung und Prüfung der Datenbestände genutzt werden, wobei eventuell fehlende Informationen ergänzt und doppelte Informationen für die gleichen Personen oder Firmen eliminiert werden können.Egon gewährleistet eine problemlose Verwaltung dieser Vorgänge und garantiert so dafür, dass die Pflege vom firmeneigenen Data Warehouse einfach und sicher wird.

Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0